Tag der offenen Tür bei unsere Fertighausfirma Weiss in Oberrot

BMF_upload_150128__A9A9958

Aufgrund unseres engen Zeitplanes hatten wir es tatsächlich nicht geschafft das Werk der Firma Weiss zu besichtigen. In vielen Blogs wird empfohlen vor der Entscheidung eine Werksbesichtgung durchzuführen, was auch sicher grundsätzlich sinnvoll ist. Ein aufgeräumtes Werksgelände lässt zumindest die ersten Rückschlüsse auf den Anbieter zu.

Beim Tag der offenen Tür wollten wir nun  die Chance nutzen und dies nachholen. Wir waren beeindruckt in welch tadellosen Zustand die Werkshallen sind. Ordentlich, organisiert. Erstaunlich in wie wenigen Schritten und Hallen letzten Endes ein fast fertiges Haus hergestellt wird. Das hatten wir uns wesentlich unübersichtlicher und schwieriger vorgestellt. Die Technik und die Gewerke sind dabei aber wunderbar erklärt worden. Die Firma ist durchorganisiert und trotzdem spürt man noch den menschlichen Anteil. Das Gefühl bei Firma Weiss in guten Händen zu sein hat sich nach diesem Tag verstärkt und wir sind ausgesprochen guter Dinge, dass entgegen allen Unkenrufen und Horrogeschichten unsere Baugeschichte vor allem eins machen und zeigen wird, das man nämlich das Projekt Hausbau auch mit viel Spaß umsetzten kann.

Und das so sollte es auch sein, wenn man sich den Traum von eigenen Heim erfüllt!

Kommentar verfassen